Bestellhotline Di&Do 10-12 Uhr
+49 8141 888 930
Ab 75 € portofrei
innerhalb Deutschlands.
5% Rabatt
bei Neuregistrierung
DE AT EU

Mineralien und Vitamine zum BARFen

Die Ergänzungsmöglichkeiten von Nährstoffen bei einer BARF-Fütterung für erwachsene Hunde sind vielfältig. Egal, für welche Variante man sich entscheidet, wichtig ist, dass der tägliche Fütterungsplan dem Hund alle benötigten Nährstoffe in der passenden Menge liefert. Mit etwas Know-How erstellen Sie leicht eine bedarfsgerechte Fütterung für Ihren Liebling. Unsere Übersicht über die verschiedenen Varianten der Nährstoffergänzung bei BARF-Rationen soll Ihnen die Auswahl erleichtern.

BARF steht für „Bone-and-raw-feeding“ oder auch umbenannt in „biologisch artgerechtes rohes Futter“ und hat das Ziel, dem Hund eine naturnahe Fütterung anzubieten. Grundstock dieser Fütterung sind Fleisch, Innereien, Knochen, Gemüse/Obst und Öle. Die fehlenden Nährstoffe (Mengen- und Spurenelemente sowie Vitamine) können beispielsweise durch natürliche einzelne Ergänzungen zugesetzt werden. Dies ist die aufwändigste Art der Rohfütterung, denn sie erfordert neben den Grundkomponenten 7-10 weitere Zusätze. Möchte man die Fütterung einfacher gestalten, können die entsprechenden Nährstoffe über komplette Mineralstoff-Vitamin-Pulver ergänzt werden. Je nach Produkt können Knochen gefüttert werden oder auch darauf verzichtet werden. Auch Mischformen der genannten Varianten sind möglich. Hierbei verwendet man z. B. ein Mineralpulver mit einem bestimmten Anteil an Nährstoffen und ergänzt die noch fehlenden über natürliche Zusätze.

BARF-Fütterung mit einzelnen Ergänzungen:

Entschließt man sich die BARF-Fütterung mit natürlichen Ergänzungen zu vervollständigen, ergänzt man die verschiedenen Nährstoffe, die im Futternapf noch fehlen, gezielt durch einzelne Futtermittel. Man verwendet beispielsweise Algenkalk für den Ausgleich des Calcium-Phosphor-Verhältnisses, Seealgenmehl für die Jodversorgung, Blutmehl für die Eisenversorgung, Weizenkeimöl für Vitamin E und Lebertran für die Versorgung mit Vitamin A und D. Gänse-, Schaf- oder Wildleber liefert Kupfer, Haferflocken stellen die Manganversorgung sicher und Bierhefe und Innereien enthalten Vitamine des B-Komplexes.Eine solche Fütterung sollte berechnet werden, da die notwendigen Mengen der einzelnen Zusätze vom Energiebedarf des Tieres abhängen. Gerne sind wir Ihnen behilflich und erstellen Ihnen über unsere individuelle Ernährungsberatung eine bedarfsgerechte BARF-Ration mit einzelnen Ergänzungen.

BARF-Fütterung mit Mineralstoff-Vitamin-Ergänzungen:

Sie können die fehlenden Nährstoffe einfacher und schneller über ein Mineralpulver ergänzen. Ein vollständiges Mineralstoff-Vitamin-Pulver für die BARF-Fütterung ohne Knochen sollte Mengenelemente (Calcium, Phosphor, Magnesium, Natrium, Kalium), Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Jod, Zink, Mangan) sowie fettlösliche Vitamine (A, D und E) und wasserlösliche Vitamine (B-Komplex) enthalten. Die Nährstoffgehalte eines solchen Pulvers sollten so gestaltet sein, dass sie zusammen mit den in den Futtermitteln enthaltenen Nährstoffen eine bedarfsgerechte Zufuhr erreichen.
Wir von Futtermedicus haben über die Jahre verschiedene Futterzusätze für die selbstzubereitete Fütterung von Hunden und Katzen verschiedenen Alters und bestimmter Gesundheitszustände entwickelt. Mit der nachfolgenden Grafik möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere Produkte geben, die zum BARFen für den erwachsenen gesunden Hund konzipiert sind:

Wo liegt der Unterschied zwischen Vitamin Optimix Barf plus Calcium & Vitamin Optimix Cooking?

Die Zusammensetzung beider Produkte ist identisch, der große Unterschied liegt bei den Futterplänen der beiden Mineralstoffvitaminpulver. Beim Vitamin Optimix Cooking finden Sie neben Fleisch, Gemüse, ggf. Milchprodukten, Ölen & Leckerli zusätzlich gekochte Kohlenhydrate in den Rezepten, so dass der Futterplan zu einem klassischen Kochrezept wird.

Beim Vitamin Optimix Barf plus Calcium basieren die Pläne dagegen nur auf den klassischen „BARF-Komponenten“ Fleisch (& ggf. Innereien), evtl. Milchprodukten, Gemüse, Ölen & Leckerli.

Die Nährstoffunterschiede zwischen diesen Futterplänen sind so gering, dass dasselbe Mineralpulver zu beiden Varianten passt. Durch die Unterschiede in den Produktnamen wird Ihnen jedoch die Auswahl des passenden Pulvers erleichtert. Ein weiterer Vorteil liegt zudem darin, dass Sie für ein Produkt (egal ob Vitamin Optimix Cooking oder Barf plus Calcium) die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Futterplänen haben und bei Bedarf abwechseln können - ohne ein anderes Produkt kaufen zu müssen.

Bei beiden Produkten können Sie das Fleisch roh oder gekocht geben. Durch den Kochvorgang gehen dem Fleisch kaum Nährstoffe verloren, es ändert sich lediglich die Eiweißstruktur und evtl. vorhandene Keime werden abgetötet. Dies macht das Fleisch für empfindliche Tiere verträglicher.

 

Zu jedem unserer Mineralpulver finden Sie auf unserer Homepage unter dem Reiter „Fütterung“ kostenfreie Standard-Futterpläne. Wünschen Sie hiervon eine Anpassung, weil z.B. bestimmte Komponenten nicht vertragen werden oder Ihr Tier aufgrund eines sehr hohen oder sehr niedrigen Energiebedarfs andere Futtermengen benötigt, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail (info@futtermedicus.de).


Besitzen Sie einen Welpen oder Junghund und möchten auch diesem bereits eine BARF-Fütterung anbieten? Dann schauen Sie gerne in unserer Rezeptwelt vorbei. Dort finden Sie Futterpläne zum BARFen von heranwachsenden Hunden mit unserem Vitamin Optimix Puppy & Junior und Vitamin Optimix Family.

 

Bildnachweis:

Produktcollage © Futtermedicus (Hintergrund Farbkleckse AdobeStock © imaginando #178532547)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Weitere Größen erhältlich
Weitere Größen erhältlich
Weitere Größen erhältlich
Weitere Größen erhältlich
Weitere Größen erhältlich
Weitere Größen erhältlich
Weitere Größen erhältlich